09.01.2017

Gründung der JFW Deutschland: Vorstoß auf Bundesebene

Am Samstag den 07.01.2017 fand die Gründungsversammlung der Jungen Freien Wähler Deutschland in Würzburg statt. Anwesend waren Vertreter der Freien Wähler aus ganz Deutschland, sowie eine Menge Junger Freier Wähler. Gäste waren unter anderem Gregor Voht (stellvertretender Bundesvorsitzender Freie Wähler), Stefan Wefelscheidt (Bundesjustiziar Freie Wähler), Hans Jürgen Fahn (Freier Wähler und Mitglied des Landtags Bayern), Helmut Suntheim (Kreisvorsitzender Freie Wähler Würzburg).

In den Grußworten wiesen die Redner auf eine dringende Notwendigkeit von Jugendorganisationen hin und sicherten ihr volle Unterstützung zu.

Als besonderer Gast ist der Vorsitzende der YDE (Young Democrats for Europe) Antoine Carette (aus Frankreich) zu erwähnen. Er sprach über die Organisation und deren Ziele. Demokratie ist eines unserer höchsten Güter und genau aus diesem Grund wurde die Mitgliedschaft der Jungen Freien Wähler Deutschland bei den YDE gleich auf der Gründungsversammlung beschlossen.

Gewählt wurden der Bundesvorstand und vor allem der Bundesvorsitzende Michael Schultheis aus der Nähe von München. Seine Stellvertreter sind im ganzen Bundesgebiet verteilt. Besonders erfreulich ist die Wahl der 18 jährigen Jasmin Müller zur stellvertretenden Vorsitzenden. Mit ihrer Wahl wird ein klares Zeichen in Richtung der Jugend gesendet.

Der Vorsitzende sprach über seine ersten Themenschwerpunkte und setzt diese bei Digitalisierung, Rente und demografischem Wandel. Als signifikantes Schlagwort fiel außerdem „Mittelschicht 4.0“. Er möchte mit der gewählten Vorstandschaft einen soliden, flüssigen und vor allem starken Start hinlegen.
Mit begeistertem Applaus wurde bereits ein wehrpolitischer Antrag auf Europaebene verabschiedet.

Hierzu wurde das Konzept der Europäischen Verteidigungsallianz (EVA) entwickelt. Nicht zuletzt wegen der besorgniserregenden Geschehnisse der letzten Jahre bei diversen Terroranschlägen in ganz Europa wird es in Zukunft immer wichtiger, dass sich die Europäischen Staaten noch intensiver vernetzen.

Zitate des Vorsitzenden: „Ich glaube nicht, dass die Jugend von heute nicht mehr politisch aktiv ist, sie ist anders aktiv. Man geht nicht mehr in eine Partei, man geht in eine Bewegung. Ich möchte mit Schwung und Vollgas an die Sache heran gehen."

Der Bundesvorsitzende der Freien Wähler Deutschland Hubert Aiwanger, war terminlich leider verhindert.

Die gewählte Vorstandschaft
Vorsitzender: Michael Schultheis (Bayern)
Stellvertretende Vorsitzende: Jasmin Müller (Rheinland-Pfalz), Christopher Würz (Bayern), Konstantin Pott (Sachsen-Anhalt), Peter Schüppenhauer (Hessen)
Schatzmeister: Sven Baumeister (Bayern)
Schriftführer: Manuel Werthner (Bayern)
Pressesprecher: Sebastian Leiß (Bayern)

Video zur Ansprache des Vorsitzenden Michael Schultheis:
https://www.facebook.com/JFWBayern/videos/1584664024884406/

Sebastian Leiß, Manuel Werthner, Konstantin Pott, Jasmin Müller, Michael Schultheis, Sven Baumeister, Christopher Würz, Peter Schüppenhauer